Blubberblasenland

Nach unten

Blubberblasenland

Beitrag  Dan Tringul el nocte am Di Jun 16, 2009 7:02 pm

=>Dan´s Wohnung
Ich stieß die verglaste Doppeltür auf und sofort wandten sich alle zu mir um. Einige Mädchen lächelten schüchtern. Mit einem Lächeln auf den Lippen stopfte ich die stinkende Wäsche in eine freie Waschmaschine und schaltete sie ein. Dann ging ich zum Automaten, zog mir eine Coke und ein Snikers und ließ mich dann läßig auf eine Bank fallen.
"Hi, du beseitigst wohl gerade eine ziemliche Orgie." Das Mädchen, dass mich angesprochen hatte, deutete auf die laufende Waschmaschine und meine Nassen Haare.
"Mh."
Sie war ziemlich hübsch, mit ihren leuchtetenden rötlichen Haaren, ihrer blassen von Sommersproßen übersäten Haut und ihren grünen Augen.
"Ich bin übringes Lilly." Lilly hatte eine zirrliche Figur und setzte sich dirket neben mich.
"Dan." Ich biss in mein Snikers. Warum war ich nur so verfressen?
"Kommst du öfters hierher? Ich hab dich hier noch nie gesehen." Sie ließ einfach nicht locker.
"Ein paar Mal in der Woche."
Lilly nickte und schaute sich dann um.
"Hast du irgendwelche Hobbies? Weißt du, es ist nicht mein Stil irgendjemanden fremdes anzusprechen, aber ich weiß auch nicht, ich musste es einfach bei dir tun." Jetzt schaute ich ihr in die Augen. Mir war bewusst, wie sich ihre Wangen einen Hauch von Rosa färbten und ihre üppige Brust sich schneller hob und senkte. Ihr Ausschnit ließ nichts zu wünschen übrig.
"Nicht wirklich."
"Also ich gehe gerne joggen."
"Ja, ich habe beschlossen, auch wieder trainieren zu gehen."
"Wenn du willst, können wir zusammen gehen."
"Wenn du willst."
"Also heute um halb fünf? Hier vor der Wäscherei, okay?"
Ich nickte und genau indem Moment hörte meine Waschmaschine auf zu brummen, also stand ich auf, schmiss gekonnt meine Coke in den Mülleimer sammelte meine Wäsche ein und lächelte Lilly nocheinmal zum Abschied an. Man konnte immer viele Freunde gebrauchen. Hoffentlich würde sie verstehen, dass ich vergeben bin und hoffnunglos verliebt.
-> Reiterstübchen
avatar
Dan Tringul el nocte
Abeteilungsreiter
Abeteilungsreiter

Anzahl der Beiträge : 247
Anmeldedatum : 30.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Blubberblasenland

Beitrag  Dan Tringul el nocte am Do Jun 18, 2009 9:43 pm

=> Dan´s Wohnung
Lilly wartete vor der Tür, sie trug ein kurzes, rosafarbenes Kleid. Perfektes Outfit zum Joggen, dachte ich verbissen.
Sie sah mich und lächelte.
"Hi!"
"Hi." Ich stellte mich vor sie. "Ich dachte wir wollen joggen?"
"Mh...willst du dich nicht lieber mit mir reinsetzten?"
"Mh-key, ich hab aber nur bis äh, bis 7 Zeit."
"Oh na gut." Ihr lächeln verblasste. Sie ging durch die Tür und ich folgte ihr, eine Spur gelangweilt.
Lilly ließ sich auf eine Bank fallen, nahm meine Hand und zog mich neben sie.
Und dann begann sie zu quatschen und zu quatschen und....
ich schaltete sie einfach auf igno und nickte gelegentlich, solange bis die Uhr über ihr langsam auf 7 gerustcht war.
"Du ich muss gehen, hat echt spaß gemacht."
"Bekomm ich ncoh deine Handy nummer, Süßer?"
"Äh, meine E-Mail. Mein Handy geht grade ncih. Tringul-el-nocte.blogspot.com"
Dann ging ich schnurstracks nach hause.
-> Dan´s home
avatar
Dan Tringul el nocte
Abeteilungsreiter
Abeteilungsreiter

Anzahl der Beiträge : 247
Anmeldedatum : 30.10.08

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten